Sri Lanka

Sri Lanka / Tamilische Kultur (Eelam)

Geografie/Geschichte

•    Indischer Ozean, Südostasien.
•    Entfernung zu Indien an der schmalsten Stelle auf dem Seeweg beträgt etwa 50 km.
•    Landessprache: Tamilisch und Singalesisch.
•    Tamilisch ist eine der zehn ältesten Weltsprachen.
•    Anfangs waren es zwei Königreiche: das tamilische und singalesische.
•    21 Millionen Einwohner.
•    Fläche 65‘610 Quadratkilometer.
•    Singalesen haben den grössten Anteil in der Bevölkerung, die Tamilen sind die zweitgrösste Bevölkerungsgruppe.
•    1505 – 1948: portugiesische, niederländische und britische Kolonialregierungen.


Gründe der Einwanderung (Migration)

•    Rechte für Tamilen werden nicht wahrgenommen bzw. ausgeführt.
•    Bürgerkrieg aufgrund ethnischer Probleme.


Schul- und Ausbildungssystem

•    Obligatorische Schulbildung bis zur 10. Klasse.
•    „Ordinary Level“ (Prüfung nach der 10. Klasse).
•    Nach bestandenem „Ordinary Level“ wird das dreijährige „Advanced Level“ gemacht.
•    Nach diesen Ausbildungen hat man Zugang zu Hochschulen und Universitäten.
•    Sonstige Ausbildungsmöglichkeiten bestehen zum Beispiel an einem gewerblich-industriellen Bildungszentrum.


Gesundheitssystem

•    Kostenlose Spitäler von der Regierung bezahlt.
•    Private Spitäler kostenpflichtig.


Soziales und kulturelles Leben

Familie

•    Die herkömmliche Familie mit Vater, Mutter und Kindern hat eine grosse Wichtigkeit.

Erziehung

•    Eltern erziehen die Kinder meist bis zu ihrer Heirat.
•    Sitten und Manieren sind von grosser Bedeutung.

Traditionen

•    Traditionelle Kleider.
•    Keine zweite Ehe.
•    Verschiedene kulturelle Ereignisse von der Geburt bis zum Tod.

Religion

•    Es gibt hinduistische, katholische, islamistische Tamilen; die Mehrheit sind Hinduisten.
•    Die meisten Singalesen sind Buddhisten.

Rollenbilder Mann/Frau

•    Vor 50 Jahren bestand eine sehr eingeschränkte Art und Weise der Bildung und Arbeit für die Frauen.
•    Jetzt haben Männer und Frauen die gleichen Rechte.
•    Heutzutage gibt es Frauen mit hoher Bildung, und die Berufstätigkeit der Frauen ist hoch.


Rückkehr / Beziehungen zum Herkunftsland

•    Grosseltern und Verwandte leben im Heimatland.
•    Einer der Gründe für die Rückkehr ist das Ende des Bürgerkriegs.
•    Je nach Person und deren Situation variiert die Entscheidung bezüglich Rückkehrwunsch.

 

Dieser Text wurde vom Kulturvermittler aus Sri Lanka erarbeitet